Dr. med. dent. Marlene Stopper

St. Veiter Ring 1a
9020 Klagenfurt

Gemeinde Klagenfurt am Wörthersee im Bezirk Klagenfurt im Bundesland Kärnten in Österreich

Fax: +43 463 512 997

Mail: zahn­@­drstopper­.at

Web:

Wahlzahnärztin
Diplome: Zahnärztliches Fortbildungsdiplom (ÖZÄK)

Ordination:

Montag, Dienstag und Donnerstag: 8:00 bis 13:00 Uhr

Mittwoch: 13:00 bis 18:00 Uhr

& Termin nach Vereinbarung

Tiefgarage vorhanden

Barrierefreier Zugang

Ästhetische Zahnmedizin

Mundhygiene

Darunter versteht man regelmässiges Entfernen von Zahnstein, Belägen und Verfärbungen (meist durch den Genuss von Kaffee, Tee und Rotwein) durch Ultraschall und Politur der Zähne mit verschiedenen Pasten. Es beugt Zahnfleischentzündungen vor und hilft bei der rechtzeitigen Erkennung von z.b. Karies oder Parodontitis. Empfohlen wird diese professionelle Zahnreinigung (PZR) zweimal jährlich. Man verlässt die Praxis mit einem frischen und angenehmen Mundgefühl.

Weisse Füllungen

Unter weissen Füllungen versteht man die Anwendung von zahnfarbenem hochwertigem Kunststoff („Komposit“) – eine sogenannte weisse „Plombe“ – welche im Frontzahnbereich, aber auch bei kleineren bis mittelgroßen Kavitäten im Seitenzahnbereich eingesetzt werden kann. Komposit ist eine ästhetischere Materialalternative zu allgemein bekanntem Amalgam.

Keramikrestaurationen

Inlays, Onlays ersetzen Teile des Zahnes, welche aufgrund von Karies entfernt werden müssen. Sie werden mittels Abdruck in Ihrer individuellen Zahnfarbe im Labor hergestellt.

Veneers sind dünne keramische Verblendschalen, welche -mit minimalem Substanzabtrag- auf die Zähne geklebt werden und somit kleine Zahnfehlstellungen korrigieren und eine harmonische Ästhetik herstellen können.

Kronen und Brücken aus Vollkeramik sind metall- und allergiefrei, können in Ihrer individuellen Zahnfarbe hergestellt werden und imitieren somit die Natürlichkeit ihrer Zähne.

Bleaching

Manche Zahnverfärbungen lassen sich mit einer einfachen professionellen Zahnreinigung (PZR) gut entfernen. Bei tieferen Verfärbungen die bereits in den Zahnschmelz und das Dentin vorgedrungen sind, kann Bleaching das Erscheinungsbild Ihrer Zähne verbessern. Sinnvollerweise ist vor dem Bleaching eine PZR durchzuführen, um die von Belägen befreite Zahnfarbe erkennen zu können. Vorhandene Füllungen oder Kronen lassen sich nicht bleichen, weshalb eine Neuanfertigung derselben im Frontzahnbereich notwendig werden kann.

Allgemeine Zahnmedizin

Schmerzfreie Behandlung

Mittels gezielt eingesetzter Lokalanästhesie ist es nahezu immer möglich eine schmerzfreie Behandlung durchzuführen.

Kinderbehandlung

Für unsere kleinen Patienten nehmen wir uns gerne Zeit! Beim Kennenlern- Besuch werden die Instrumente und der Zauberstuhl erforscht, die Zähne werden gezählt und wir erhalten einen Überblick über die Situation. Beim zweiten Termin kennen wir uns schon- wir bohren nicht, sondern putzen, kitzeln, zählen, legen sie schlafen und drücken die Zähne! Wir bemühen uns, den Zahnarztbesuch so spielerisch und stressfrei wie möglich zu gestalten.

Individuelle Beratung

Wir nehmen uns Zeit, um auf Ihre Wünsche so gut wie möglich eingehen zu können und gemeinsam eine passende Lösung zu finden.

Prophylaxe

Regelmässige Kontrollen, Fluoridierung und Fissurenversiegelung sind Massnahmen zur Kariesvorbeugung. Zahnstein- und Belagentfernung kann Zahnfleischentzündung verhindern, trägt zur Früherkennung von Parodontitis bei und resultiert in einem frischen, sauberen und gesunden „Mundgefühl“.

Kariesbehandlung

Mittels Lokalanästhesie kann Karies schmerzfrei entfernt und eine optimale Füllungstherapie für Sie gewählt werden.

Wurzelkanalbehandlung

Bei abgestorbenen Zähnen werden die Wurzelkanäle von Resten des Zahnnervs und Bakterien gesäubert, vorhandene Entzündungen zur Heilung angeregt und dicht verschlossen. Wir arbeiten mit modernen NiTi-Instrumenten (maschinelle Aufbereitung) und bewährten Spülprotokollen.

Kiefergelenksbeschwerden

Bei Kiefergelenksbeschwerden besteht die Möglichkeit mittels Kunststoffschiene die Kaumuskulatur zu entspannen und Schmerzen zu lindern.

Festsitzender Zahnersatz

Darunter versteht man Zahnersatz, welcher nicht herausgenommen werden muss, sondern geklebt oder zementiert wird, wie z.B.: Vollkeramikkronen, Vollkeramikinlays- und -onlays Verblendmetallkeramikkronen und -Brücken, Implantatkronen, Goldinlays und –onlays.

Abnehmbarer Zahnersatz

Abnehmbarer Zahnersatz ist jeglicher Zahnersatz, welcher vom Patienten herausgenommen und täglich gereinigt werden muss, wie z.B. Total- und Teilprothesen (Teleskopprothese, Modellgussprothese, …)

Angstpatienten

Mit viel Einfühlungsvermögen, Zeit und individueller Beratung können wir Schritt für Schritt gemeinsam einen Therapieplan entwickeln.

Orale Chirurgie

Zahnextraktionen, Weisheitszahnentfernung, Wurzelrestentfernung, operative Zahnentfernung

Parodontologie

Die Parodontologie ist ein Fachgebiet der Zahnmedizin, welches sich mit der Erkrankung, Therapie und Gesunderhaltung des Zahnfleisches und des darunterliegenden Knochens beschäftigt. Viele Menschen leiden unter der sogenannten „Parodontitis“ ohne es zu wissen. Erste Anzeichen für eine Erkrankung sind rötliche, geschwollene, leicht blutende Zahnfleischränder und Zahnfleischschwund. Die Bakterienbesiedlung verursacht eine Entzündung, welche den gesunden, straffen Verband zwischen Zahn und Zahnfleisch auflöst, wodurch eine sogenannte „Tasche“ entsteht. Unbehandelt dringt die Entzündung immer weiter in die Tiefe, baut Knochen ab und verursacht eine Lockerung der Zähne, die bis zum Zahnverlust führen kann.

Je früher die Erkrankung erkannt wird, desto besser können die beteiligten Gewebe erhalten werden.

Nach genauer Diagnostik der Ausgangssituation, beinhaltet die schonende Therapie eine gründliche Reinigung der Zähne und der betroffenen Zahntaschen u.a. mit Ultraschallgeräten. Um einen Therapieerfolg verzeichnen zu können, ist die richtige Zahnpflege zu Hause – welche wir Ihnen gerne vermitteln – genauso wichtig, wie regelmässige Nachkontrollen (Recalls).


Allgemeine Information zu Wahlzahnärztin in Klagenfurt,01.Bez.:Innere Stadt / Klagenfurt / Klagenfurt-Villach / Kärnten

Zahnärzte behandeln Zähne, sowie Zahn- und Kiefererkrankungen und beraten ihre Patienten über die richtige Zahnpflege. Das Aufgabengebiet umfasst die Diagnose und Therapie von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten sowie aller Fehlstellungen im Bereich der Zähne, des Mundes und des Kiefers. Der Zahnarzt entfernt Karies und Zahnstein, und füllt Zahnlücken mit Füllungen, wie z.B. Amalgam, Gold, Keramik oder Porzellan.