Kostmann GesmbH

Burgstall-Sankt Andrä 44
9433 St. Andrä im Lavanttal

Gemeinde St. Andrä im Bezirk Wolfsberg im Bundesland Kärnten in Österreich

Telefon: +43 4358 240 0

Fax: +43 4358 244 0

Mail: kostmann­@­kostmann­.com

Web:


Allgemeine Information zu Installateur Gas und Wasser, Baumeister, Erdarbeiten in Burgstall-St. Andrä / Sankt Andrä / Wolfsberg / Unterkärnten / Kärnten

Wasser ist die Lebensgrundlage und auch deshalb so wichtig in jedem Haushalt. Unter Wassertechnik versteht man auch das Filtern, Entkalken und Entmineralisieren von Wasser. Gastechnik erfordert komplexes Wissen über die Zusammenhänge.

Der Neubau eines Hauses in Eigenregie ist oft ein langwieriges Unterfangen - die Hilfe von Profis spart meist viel Zeit. Eine professionelle Baufirma bürgt für Qualität und Zuverlässigkeit. Der Austausch schadhafter Fenster definiert an sich noch keinen Umbau, sondern eher eine Sanierung.

Erdbewegung muss oft auch innerhalb einer Baustelle vorgenommen werde. Erdarbeiten beinhalten Ab- und Ausgrabungen, An- und Zuschüttungen und Planierungen. Der Erdbeweger darf auch Wege und einfache Straßen bauen.

Die Kompetenz des Baumeisters erstreckt sich weit über die Bauausführung hinaus und umfasst Planung, Berechnung und Leitung von Bauten aller Art. Er vertritt auch den Bauherrn vor Behörden und erstellt Gutachten im Bereich des Bauwesens. Baumeister planen Bauten verschiedenster Art. Sie erstellen dazu Vorentwürfe, zeichnen Einreichpläne für das baubehördliche Verfahren und Polierpläne für die Bauausführung. Sie erarbeiten Leistungsverzeichnisse, Baubeschreibungen und Massenermittlungen. Außerdem erstellen sie Bauzeitpläne und kalkulieren die Arbeiten anderer am Bauvorhaben beteiligter Unternehmen. Baumeister leiten schließlich die Überwachung der Bauausführung und Fertigstellung des Bauwerkes. Die umfangreichen Anforderungen dieses Berufes erfordern eine Befähigungsprüfung für das BaumeisterInnengewerbe.

Erdarbeiten umfassen das Lösen, Laden, Planieren, Auftragen und Abtragen unterschiedlicher Böden. Anwendungsgebiete sind Baugruben, Kanalaushub, Schwimmbadaushub, Gartengestaltung, Straßenbau, Abbrucharbeiten oder Fundamentaushub. Zu Erdarbeiten, Erdbau und Erdbewegungen zählen Baggerungen, Steinschlichtungen, Abbruch, Planierung und der anschließende Transport von den Baumaterialien. Typisch sind auch Grabarbeiten für Versorgungs- und Entsorgungsleitungen, Drainagen (Entwässerung), Geländekorrekturen, Trassierungen und die Rekultivierung.

Installateure sorgen dafür, dass Wohnungen, Häuser aber auch Betriebe mit Wärme, Wasser und Luft vorsorgt werden. Sie planen und montieren die entsprechenden Lüftungsanlagen, Heizungsanlagen und Wasserversorgungsanlagen und sorgen für die Ableitung und Entsorgung von Abgasen und Abwässern. Installateure installieren die erforderlichen Zu- und Ableitungen, montieren z. B. Gasdurchlauferhitzer, Warmwasserspeicher, Gasherde, Heizungs- und Klimaanlagen, Sonnenkollektoren und beraten ihre Kunden über Energie sparende Techniken. Installations- und GebäudetechnikerInnen sind vor allem in Handwerksbetrieben der Heizungs-, Lüftungs-, Gas- und Wasserinstallation tätig.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken