Ing. Michael Brunner Fahrschule Brunner Michael Ing.

Hauptstraße 77
9620 Hermagor

Gemeinde Hermagor-Pressegger See im Bezirk Hermagor im Bundesland Kärnten in Österreich

Telefon: +43 663 047 40 3

Telefon: +43 664 261 34 03

Fax: +43 4282 236 8

Mail: fahrschule.brunner­@­utanet­.at

Web:


Allgemeine Information zu Fahrschule, Autovermietung in Hermagor / Hermagor-Pressegger See / Hermagor / Oberkärnten / Kärnten

Die Führerscheinprüfung beginnt man damit, indem man erst einmal Erfahrungen (Theorie, Fahrstunden) sammelt. Die Gesetzebestimmen ab wann man ein Auto fahren darf bzw. die Führerscheinausbildung beginnen darf. Ausbildungsfahrten können im Rahmen des L17 (vorgezogene Lenkberechtigung der Klasse B) als ein Teil der Führerscheinausbildung mit einer berechtigten Begleitperson im privaten Rahmen durchgeführt werden.

Der Autoverleih stellt auch Ersatzfahrzeuge bereit, wenn Ihr Auto in der Werkstatt steht. Einen "Transporter mieten" spart in vielen Fällen ein Umzugsservice. Die "Auto Vermietung"verleiht z.B. ein Cabrio fürs Wochenende oder einen Off-Roader für den Skiurlaub.

Als Autovermietung oder Autoverleih bezeichnet man Firmen die gegen Gebühren PKW oder LKW vermieten. Die Autovermietung hat zum Ziel, dass ein Lenker ein Fahrzeug (z.B. Lieferwagen, Luxusauto, Wohnmobil, usw.) anmietet, um mit diesem selbst fahren zu können. Oft enthalten Mietwagen-Buchungen keine Kilometerbegrenzung. Das bedeutet, dass alle gefahrenen Kilometer bereits im Mietpreis enthalten sind.

In einer Fahrschule werden theoretische und praktische Kenntnisse zum Führen eines Kraftfahrzeugs (KFZ) gelehrt. Es werden unterschiedliche Angebote (z.B. L17, Mopedausweis, B-Führerschein, A-Schein, LKW, usw.) für die Fahrausbildung angeboten, da die Bedürfnisse jedes einzelnen unterschiedlich sind. Fahrlehrer bringen ihren SchülerInnen das Bedienen und Fahren von Personen-, Lastkraftfahrzeugen oder Motorrädern bei. Im praktischen Unterricht (Fahrstunden) begleiten sie ihre SchülerInnen in den Ausbildungsfahrzeugen (PKW, LKW, Bus, Motorrad u. a.). Fahrschullehrer dürfen zu dem praktischen auch den theoretischen Unterricht (technische Grundlagen, Verkehrsvorschriften) in der Fahrschule abhalten.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken