Georg Guggenberger Guggenberger GeorgTischlerei - Raumausstattung

Klebas 29
9653 Liesing, Lesachtal

Gemeinde Lesachtal im Bezirk Hermagor im Bundesland Kärnten in Österreich

Telefon: +43 4716 510

Telefon: +43 664 435 32 22

Fax: +43 4716 589

Mail: guggenberger.g­@­aon­.at


Allgemeine Information zu Tischler, Tischlerei, Tapezierer und Dekorateure, Kehr-, Wasch- und Räumdienste, Winterdienste in Klebas / Lesachtal / Hermagor / Oberkärnten / Kärnten

Der Fachbegriff Holzbearbeitung ist die erste Produktionsstufe von Rohholz zu Holzhalbwaren z.B. Schnittholz. In Industriebetrieben arbeiten Bau- und Möbeltischler oft in der Serienproduktion. In der "Tischlerei" kommen verschiedene holzbearbeitende Verfahren wie z.B. Messen, Anreißen, Hobeln, Sägen, Bohren, Schleifen, Schlitzen, Zinken, Dübeln, Fräsen, Leimen oder Kleben zum Einsatz.

Neben handwerklicher Begabung sollten beim Raumausstatter auch gestalterische Neigungen vorhanden sein. Die Ausbildung zum Dekorateur dauert in der Regel drei Jahre. Der Dekorateur vor Ort erledigt zumeist prompt und zuverlässig seine Arbeit.

Bei Schneeablagerungen, Eisbildungen und Eiszapfen an der Dachkante droht Gefahr durch herabstürzende Eisteile. Über den Einsatz des Winterdienstes wird je nach Wetterverhältnissen entschieden. Gefährdet die Schneelast die Gebäudestruktur, muss das Dach kurzerhand abgeschaufelt werden.

Tapezierer und Dekorateure gestalten Innenräume und Möbelstücke mit Hilfe von Tapeten und Stoffen. Sie tapezieren Wände, montieren Karniesen, verlegen bzw. verspannen Teppiche, Laminat-, Kork- und andere Böden und montieren Rollos, Markisen oder Jalousien. Früher wurde dieser Beruf auch als "Tapezierer und Bettwarenerzeuger" bezeichnet.

Tischler stellen in der Regel Einzelanfertigungen oder Kleinserien her. Sie wählen die Hölzer, Hilfsmittel und Werkzeuge aus, stellen sie bereit und fertigen diverse Möbel und Werkstücke nach Plänen und Zeichnungen unter Berücksichtigung der Wünsche und Vorstellungen ihrer Kunden. Weiters führen sie an diesen Produkten Reparaturarbeiten durch. Dabei vermessen sie die Werkstücke genau wenden verschiedene Holzbearbeitungstechniken wie Hobeln, Sägen, Schleifen, Pressen etc. an. Sie hantieren mit verschiedenen manuellen und elektrischen Werkzeuge und Geräten. Holzgestalter sind Kunsthandwerker, deren hauptsächlicher Werkstoff Holz ist. Das Tätigkeitsfeld reicht von Bildhauerei- und Schnitzarbeiten, über Tischlerei und Möbelbau bis hin zu Musikinstrumentenbau und Restaurierung. Oft finden dabei alte Handwerkstechniken und traditionelle Materialien Verwendung.

Der Hausbetreuer oder Hausbesorger wird in der Regel vom Hauseigentümer oder einer Hausverwaltung eingesetzt, und übernimmt als Erfüllungsgehilfe des Auftraggebers sowohl Aufgaben der Hausverwaltung, Hausbetreuung sowie Überwachung. Oftmals wird er auch mit Reinigungsaufgaben und Instandhaltungsaufgaben betraut. Der Hausbetreuer oder Hausbesorger ist meist für die Reinhaltung, Wartung und Beaufsichtigung von Räumen, Anlagen und Gebäudeteilen, die allen Hausbewohnern zugänglich sind, verantwortlich. Sie führen kleinere Reparaturen und Wartungsarbeiten durch und kümmern sich im Winter um den Winterdienst.

Kehrdienste und Winterdienste beinhalten die ganzjährige Betreuung von Freiflächen wie Zufahrten, Parkplätzen, Tiefgaragen, Baustellen, Gehsteigen oder (oft auch gemeindeeigener) Verkehrsflächen und im speziellen die Schneeräumung und Sicherung der Benutzbarkeit dieser Flächen im Winter. Der Winterdienst umfasst vor allem die Schneeräumung und das Ausbringen von Streugut bei Schneelage und Glatteis.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken