ADH Mölltal Möbel GmbH

Döllach 123
9843 Großkirchheim

Gemeinde Großkirchheim im Bezirk Spittal an der Drau im Bundesland Kärnten in Österreich

Telefon: 43 699 11 11 61 66

Mail: info­@­moelltal-moebel­.at

Web:

Exklusive Designmöbel in Massivbauweis werden auf Bestellung von unseren Mölltaler Tischlern gefertigt. Dabei kommen traditionelle Techniken wie Verzapfung zum Einsatz.

Die individuelle Geschichte ihrer Entstehung und nachvollziehbarer Nachhaltigkeit ist dabei inklusive.
Jeder Kunde erhält, zusammen mit seinem Möbelstück, ein exklusives Fotobuch, das den Werdegang vom Baum zum fertigen Möbelstück dokumentiert und eine Urkunde mit unserem Siegel.

Jedes Möbelstück wird auf Wunsch mit einer Plakette, die in das Möbelstück eingelassen ist, ausgestattet.

Unsere Vision

Allzu oft kann keiner sagen, wo die Bretter für seine Möbel herkommen. Kommen sie aus Osteuropa zu Dumping-Preisen, wo die Forstarbeiter zu Hungerlöhnen arbeiten? Oder kommen sie aus Südamerika, wo die Abholzung und Brandrodung den gesamten Lebensraum Erde in Gefahr bring? Kommen sie aus Asien, wo es ähnliche Probleme wie in Südamerika gibt und der Lebensraum vom Aussterben bedrohter Tiere immer mehr eingeengt wird?

Unser definitives Ziel ist es, Designmöbel aus nachhaltig gewonnenen Hölzern entsprechend unseres Siegels „Fair Furniture“ zu produzieren und zu vertreiben.

Unsere Kunden sind sich sicher wo das Holz genau herkommt – inklusive der GPS Daten – und alle Arbeiten in der Wertschöpfungskette fair bezahlt werden.

Zudem wird durch die Stärkung des regionalen Handwerks ein deutliches positives Zeichen für die Erhaltung des ländlichen Lebensraumes gesetzt.

 


Allgemeine Information zu Nachhaltige Möbel in Döllach / Großkirchheim / Spittal an der Drau / Oberkärnten / Kärnten

Tischler stellen in der Regel Einzelanfertigungen oder Kleinserien her. Sie wählen die Hölzer, Hilfsmittel und Werkzeuge aus, stellen sie bereit und fertigen diverse Möbel und Werkstücke nach Plänen und Zeichnungen unter Berücksichtigung der Wünsche und Vorstellungen ihrer Kunden. Weiters führen sie an diesen Produkten Reparaturarbeiten durch. Dabei vermessen sie die Werkstücke genau wenden verschiedene Holzbearbeitungstechniken wie Hobeln, Sägen, Schleifen, Pressen etc. an. Sie hantieren mit verschiedenen manuellen und elektrischen Werkzeuge und Geräten. Holzgestalter sind Kunsthandwerker, deren hauptsächlicher Werkstoff Holz ist. Das Tätigkeitsfeld reicht von Bildhauerei- und Schnitzarbeiten, über Tischlerei und Möbelbau bis hin zu Musikinstrumentenbau und Restaurierung. Oft finden dabei alte Handwerkstechniken und traditionelle Materialien Verwendung.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken