Alarmanlagen, Videotechniker, Audiotechniker, Kommunikationstechniker Kärnten Seite 2

Herwig Gaggl

9500 Villach, Othmar Crusiz Straße 7

Beleuchtung & Beschallung, Sonstige Beauftragte, Berater, Bereitsteller, Informanten in Villach-Völkendorf / Villach / Klagenfurt-Villach / Kärnten

Daniel Lerchenberger

9815 Kolbnitz, Zandlach 57

Beleuchtung & Beschallung in Zandlach / Reißeck / Spittal an der Drau / Oberkärnten / Kärnten

Emanuel Norbert Koller

9472 Ettendorf, Ettendorf 4

Beleuchtung & Beschallung in Ettendorf / Lavamünd / Wolfsberg / Unterkärnten / Kärnten

Elektro Salcher GmbH

9020 Klagenfurt am Wörthersee, Ernst Wlattnig Gasse 20

Elektrotechnik, Elektrik, Kommunikationselektronik in Klagenfurt,12.Bez.:St. Martin ( Sankt Martin ) / Klagenfurt / Klagenfurt-Villach / Kärnten

Simon Petritsch

9500 Villach, Ringmauergasse 1A

Elektrotechniker, Elektriker, Alarmanlagen, Sicherheitseinrichtung in Villach-Innere Stadt / Villach / Klagenfurt-Villach / Kärnten

Mario Wilhelm Ernst Oberpucher

9873 Döbriach, Dobriach-Hauptstraße 54

Beleuchtung & Beschallung in Döbriach / Radenthein / Spittal an der Drau / Oberkärnten / Kärnten

Elektroniker für Kommunikationselektronik

entwickeln, erzeugen, montieren und reparieren elektronische Bauteile und Komponenten von Geräten, Systemen und Anlagen der Kommunikationselektronik. Dazu zählen z. B. Antennen- und Satellitenanlagen, Funkanlagen, Hochfrequenzanlagen, Telefonanlagen und dergleichen mehr. Sie entwickeln weiters die Bauelemente, Komponenten und Steuerungen und bauen diese in die Geräte, Systeme und Anlagen ein. Sie setzen diese in Betrieb und stellen die Funktionen ein, montieren und verdrahten die Geräte, suchen und beheben Störungen und führen Wartungen und Reparaturen durch.

Kommunikationstechniker lesen Werkzeichnungen, Schalt- und Stromlaufpläne und Bedienungsanleitungen und benützen für die Bearbeitung von Metallen und Kunststoffen die entsprechenden Maschinen und Werkzeuge. Außerdem verwenden sie Messgeräte und Messcomputer.

Kommunikationselektronik (früher: Radio- und Fernsehtechnik) umfasst die Bereiche Funktechnik, Modulation, Empfangs- und Sendetechnik, Antennentechnik. KommunikationselektronikerInnen befassen sich mit Entwurf, Wartung und Reparatur von Bauelementen, Baugruppen und Bauteile für den Betrieb von Geräten und Anlagen der Kommunikationstechnik. Im Focus steht der hardware-orientierte Teil der Kommunikationstechnik, wie z.B. die Entwicklung und der Einsatz von Bauelementen der Schaltungstechnik.

Alarmanlagen

können potenziellen Einbrechern zumindest das Leben schwer machen. Schützen Sie Ihr Eigentum mit wirkungsvollen Alarmanlagen und ausgeklügelten Überwachungssystemen. Die Anschaffung dieser Geräte ist heute bereits so günstig, dass es für jeden Haushalt leistbar ist. Wer hier spart und meint, er braucht so etwas nicht, ist schlecht beraten. Einbrecher schrecken heute nicht mehr davor zurück auch in kleine, scheinbar unauffällige Häuser, Wohnungen und Autos einzubrechen.

Weitere Tätigkeiten

  • Analyse und Beseitigung von Fehlern und Störungen in TV- und Radiogeräten, Notrufsystemen, Alarmanalagen
  • Entwurf von Kommunikationssystemen in Fahr- und Flugzeugen
  • Medizintechnik: Embedded Sytems, wie Infusionspumpen, Dialysegeräte oder ganze Monitoring-Systeme zur Überwachung von Risikopatienten
  • Produktions- und Sendetechnik: Hörfunkübertragungswagen, Mischpulte
  • Nachrichtentechnik und Kommunikationsnetze: Satellitennavigation, Funk, Radar
  • Entwurf und Realisierung von informationselektronischen Systemen (Signalverarbeitung)
  • Planung von Industrie- und Unterhaltungselektronik